dukta - Awards

dukta ist ein einzigartiges Einschneideverfahren, das Holz und Holzwerkstoffe flexibel macht. Durch die Einschnitte erhält das Material nahezu textile Eigenschaften und seine Einsatzbereiche und Qualitäten werden erheblich erweitert.


SONAR
LINAR
FOLI1
FOLI2
JANUS
JANUS-TEX
DUNA


dukta eröffnet Anwendern im Innenausbau und der Raumgestaltung neue Horizonte. Besonders interessant ist dabei die hohe schallabsorbierende Wirkung des perforierten Holzwerkstoffs. Das int. patentierte dukta-Verfahren funktioniert mit handelsüblichen Holzwerkstoffen wie Sperrholz, MDF und Dreischichtplatten.



Die Absorptionseigenschaften von gewellten dukta-Akustikwänden und -decken sind einmalig. Sie erreichen, quer durch alle Frequenzen, so hohe Schallabsorptionswerte wie andere Produkte nur in spezifischen Frequenzbereichen. Flach eingebaut sind sie vergleichbar mit guten traditionellen Absorbern.

Akustik Systeme ›


Was Andere über uns sagen

«In formaler Hinsicht überzeugt dukta, weil sich durch das Zusammenspiel von Breite, Form und Tiefe der Schnitte sowie durch die Wahl des Materials (…) eine breite Palette von möglichen Endprodukten ergibt. Gleichzeitig entfalten die einzelnen Werkstücke eine ganz eigenen Ästhetik.»

NZZ Domizil

«dukta besitzt Eigenschaften, die zu einer angenehmen Lebendigkeit des Raumklangs führen, welche insbesondere in akustisch anspruchsvollen Räumen sinnvoll ist.»

Martin Lachmann, applied acoustics

«dukta verbindet auf erstaunliche Weise das traditionelle Material Holz mit neuesten Fertigungstechnologien und einer einfachen, zündenden Idee, die den Naturwerkstoff für innovative Gestaltungskonzepte erschliesst.»

md, Interior | Design | Architecture